Die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG spricht von einer komplizierten Konstellation: "Sie ist gefährlich, weil Cameron die Koalition unter Hochspannung setzt. Sein energisch-selbstbewusster Auftritt im Unterhaus ändert daran nichts. Dabei steht Cameron nicht alleine, im Gegenteil. Die englische Kampfpresse bejubelt seinen Kurs; und eine Mehrheit seiner Landsleute äußert in Umfragen Zustimmung."

von www.dradio.de vom 12.12.2011

Solange sprechen, bis es fehlerfrei ist.